Angebote zu "Rollstuhl" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

DIE SPINNER!: Geht`s noch, Alter - Das inklusiv...
9,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das inklusive Theaterprojekt des SANDKORN und der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung e.V.Fit, frisch und knackig. So sehen wir uns gerne, auch wenn wir älter werden. Abstellgreise, Fried-hofssalat oder Kukidentler, das sind die anderen. Einige SP!NNER! sind noch richtig zartes Gemüse, andere ringen bereits mit ihrem Verfallsdatum. Ob grün oder reif: D!E SP!NNER schlagen wie immer vielfältigen Beeinträchtigungen ein Schnipp-chen. Im neuen Programm wird dieses Ding ums Älterwerden gedreht und gewendet.Die Jungen träumen vom Gemüsegarten, die Älteren bringen gern was ins Rollen bei ?Omas for Future? oder ?Omas gegen Rechts?. ?Turne bis zur Urne ? mit Würde und Respekt?. Das ist der Plan. Aber da sind die Schlagworte: Demenz, Überalterung, Pflegenotstand! Sie ängstigen und sorgen leicht für Altenblues. Da hilft einmal mehr viel Galgenhumor und Biss. Das SP!NNER!-Motto: Alles, was Spaß macht, hält jung. Also frisch den Rollstuhl geölt und ab ins Theater! Für alle Menschen von 10 bis 110!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
DIE SPINNER!: Geht`s noch, Alter - Das inklusiv...
9,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das inklusive Theaterprojekt des SANDKORN und der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung e.V.Fit, frisch und knackig. So sehen wir uns gerne, auch wenn wir älter werden. Abstellgreise, Fried-hofssalat oder Kukidentler, das sind die anderen. Einige SP!NNER! sind noch richtig zartes Gemüse, andere ringen bereits mit ihrem Verfallsdatum. Ob grün oder reif: D!E SP!NNER schlagen wie immer vielfältigen Beeinträchtigungen ein Schnipp-chen. Im neuen Programm wird dieses Ding ums Älterwerden gedreht und gewendet.Die Jungen träumen vom Gemüsegarten, die Älteren bringen gern was ins Rollen bei ?Omas for Future? oder ?Omas gegen Rechts?. ?Turne bis zur Urne ? mit Würde und Respekt?. Das ist der Plan. Aber da sind die Schlagworte: Demenz, Überalterung, Pflegenotstand! Sie ängstigen und sorgen leicht für Altenblues. Da hilft einmal mehr viel Galgenhumor und Biss. Das SP!NNER!-Motto: Alles, was Spaß macht, hält jung. Also frisch den Rollstuhl geölt und ab ins Theater! Für alle Menschen von 10 bis 110!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
DIE SPINNER!: Geht`s noch, Alter - Das inklusiv...
9,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das inklusive Theaterprojekt des SANDKORN und der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung e.V.Fit, frisch und knackig. So sehen wir uns gerne, auch wenn wir älter werden. Abstellgreise, Fried-hofssalat oder Kukidentler, das sind die anderen. Einige SP!NNER! sind noch richtig zartes Gemüse, andere ringen bereits mit ihrem Verfallsdatum. Ob grün oder reif: D!E SP!NNER schlagen wie immer vielfältigen Beeinträchtigungen ein Schnipp-chen. Im neuen Programm wird dieses Ding ums Älterwerden gedreht und gewendet.Die Jungen träumen vom Gemüsegarten, die Älteren bringen gern was ins Rollen bei ?Omas for Future? oder ?Omas gegen Rechts?. ?Turne bis zur Urne ? mit Würde und Respekt?. Das ist der Plan. Aber da sind die Schlagworte: Demenz, Überalterung, Pflegenotstand! Sie ängstigen und sorgen leicht für Altenblues. Da hilft einmal mehr viel Galgenhumor und Biss. Das SP!NNER!-Motto: Alles, was Spaß macht, hält jung. Also frisch den Rollstuhl geölt und ab ins Theater! Für alle Menschen von 10 bis 110!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Samoerai Shiatsu
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das von Karin Kalbantner-Wernicke und Thomas Wernicke ursprünglich für Schulkinder entwickelte Samurai-Programm lässt sich, wie die Praxis zeigt, auch hervorragend für die Behandlung älterer Menschen anwenden. Ob rüstige Seniorin oder Senior oder an Demenz leidender Altenheimbewohner, ob in der Gruppe oder als Einzelbehandlung - die einfachen und wenig zeitintensiven Übungen können ohne großen Aufwand von jedem durchgeführt werden. Mitarbeiter der Pflege, Shiatsu-Praktiker, Übungsleiterinnen oder ehrenamtlich Tätige haben hier eine gute Handhabe, um die Lebensqualität alter Menschen zu verbessern. Durch die leicht verständlichen Beschreibungen sind die Übungen auch für Laien gut durchführbar - so können auch Angehörige pflegebedürftiger Familienmitglieder tatkräftig Unterstützung anbieten. Zwar ist das hier vorliegende Samurai-Shiatsu in erster Linie für Senioren konzipiert worden, doch lässt es sich ebenso erfolgreich bei jüngeren Erwachsenen anwenden.Da die Übungen auf unterhaltsame Weise in eine kleine Geschichte verpackt sind, kommt man gut und schnell miteinander in Kontakt. Kommunikation, auch mit Menschen, bei denen man das Gefühl hat "sie bekommen nichts mit", hat etwas mit Wertschätzung und Empathie zu tun. Auch hier gilt der Grundsatz: "Sage, was du tust, und tue, was du sagst!" Das schafft Sicherheit und eine vertrauensvolle Atmosphäre. Das Faszinierende am Samurai-Shiatsu ist, dass alle Beteiligten von der Anwendung dieser Übungen profitieren. Sie stimulieren nicht nur den alten Menschen, sondern auch den Behandler. Man nimmt etwas Abstand von der funktionalen Pflege und dem Alltagsstress und hat das angenehme Gefühl, etwas für die Seele des Menschen und auch für sich selbst getan zu haben.Sie als professioneller Shiatsu-Anwender sollten wissen, dass es bei der Vermittlung der Übungen an alte Menschen nicht darauf ankommt, dass die Übungen absolut korrekt durchgeführt werden. Die alten Menschen sollen Freude daran haben und Mut haben "mitzumachen". Dazu ist es wichtig, dass sie zu den Übungen ermuntert werden, viel Lob dafür erhalten und wenn nötig, behutsam korrigiert werden. Keinesfalls dürfen Korrekturen von den Durchführenden als "Bloßstellen" vor der Gruppe erfahren werden. Die eingeschränkte Mobilität bedeutet, dass die alten Menschen die Übungen nur in sehr unterschiedlicher Qualität durchführen können. Während der eine seinen Arm noch ein kleines Stück heben kann, kann der andere ihn vielleicht gar nicht mehr benutzen. Dann müssen Sie diesen ersetzen! Locker mit den jeweiligen Handicaps umzugehen, Hilfen anzubieten ohne zu bevormunden, einen netten Scherz einzuflechten, um kritische Situationen zu entspannen, lässt die Übungsstunde für alle Beteiligten zu einem Erlebnis werden. Nicht nur für Menschen mit überwiegender Immobilität sind viele der Übungen hilfreiche und konkrete Maßnahmen zur Prophylaxe. Sie beugen Kontakturen vor, machen Gelenke beweglicher oder wirken unterstützend auf die Nahrungsaufnahme. Die Übung "Rumpf strecken", z.B. fördert die Beweglichkeit der Hüftgelenke. Dies ist besonders wichtig für Menschen, die im Rollstuhl sitzen und aufgrund körperlicher Schwäche nur zeitweise mobilisiert werden. Durch längere Strecklage versteifen sich die Hüftgelenke, so dass Sitzen immer schwieriger wird. Diese Menschen rutschen mitunter aus dem Rollstuhl heraus und nur ein Fixiergurt kann dies verhindern.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Samurai-Shiatsu - Bewegen und Bewegtwerden für ...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das von Karin Kalbantner-Wernicke und Thomas Wernicke ursprünglich für Schulkinder entwickelte Samurai-Programm lässt sich, wie die Praxis zeigt, auch hervorragend für die Behandlung älterer Menschen anwenden. Ob rüstige Seniorin oder Senior oder an Demenz leidender Altenheimbewohner, ob in der Gruppe oder als Einzelbehandlung die einfachen und wenig zeitintensiven Übungen können ohne großen Aufwand von jedem durchgeführt werden. Mitarbeiter der Pflege, Shiatsu-Praktiker, Übungsleiterinnen oder ehrenamtlich Tätige haben hier eine gute Handhabe, um die Lebensqualität alter Menschen zu verbessern. Durch die leicht verständlichen Beschreibungen sind die Übungen auch für Laien gut durchführbar so können auch Angehörige pflegebedürftiger Familienmitglieder tatkräftig Unterstützung anbieten. Zwar ist das hier vorliegende Samurai-Shiatsu in erster Linie für Senioren konzipiert worden, doch lässt es sich ebenso erfolgreich bei jüngeren Erwachsenen anwenden.Da die Übungen auf unterhaltsame Weise in eine kleine Geschichte verpackt sind, kommt man gut und schnell miteinander in Kontakt. Kommunikation, auch mit Menschen, bei denen man das Gefühl hat sie bekommen nichts mit, hat etwas mit Wertschätzung und Empathie zu tun. Auch hier gilt der Grundsatz: Sage, was du tust, und tue, was du sagst! Das schafft Sicherheit und eine vertrauensvolle Atmosphäre. Das Faszinierende am Samurai-Shiatsu ist, dass alle Beteiligten von der Anwendung dieser Übungen profitieren. Sie stimulieren nicht nur den alten Menschen, sondern auch den Behandler. Man nimmt etwas Abstand von der funktionalen Pflege und dem Alltagsstress und hat das angenehme Gefühl, etwas für die Seele des Menschen und auch für sich selbst getan zu haben.Sie als professioneller Shiatsu-Anwender sollten wissen, dass es bei der Vermittlung der Übungen an alte Menschen nicht darauf ankommt, dass die Übungen absolut korrekt durchgeführt werden. Die alten Menschen sollen Freude daran haben und Mut haben mitzumachen. Dazu ist es wichtig, dass sie zu den Übungen ermuntert werden, viel Lob dafür erhalten und wenn nötig, behutsam korrigiert werden. Keinesfalls dürfen Korrekturen von den Durchführenden als Bloßstellen vor der Gruppe erfahren werden. Die eingeschränkte Mobilität bedeutet, dass die alten Menschen die Übungen nur in sehr unterschiedlicher Qualität durchführen können. Während der eine seinen Arm noch ein kleines Stück heben kann, kann der andere ihn vielleicht gar nicht mehr benutzen. Dann müssen Sie diesen ersetzen! Locker mit den jeweiligen Handicaps umzugehen, Hilfen anzubieten ohne zu bevormunden, einen netten Scherz einzuflechten, um kritische Situationen zu entspannen, lässt die Übungsstunde für alle Beteiligten zu einem Erlebnis werden. Nicht nur für Menschen mit überwiegender Immobilität sind viele der Übungen hilfreiche und konkrete Maßnahmen zur Prophylaxe. Sie beugen Kontakturen vor, machen Gelenke beweglicher oder wirken unterstützend auf die Nahrungsaufnahme. Die Übung Rumpf strecken, z.B. fördert die Beweglichkeit der Hüftgelenke. Dies ist besonders wichtig für Menschen, die im Rollstuhl sitzen und aufgrund körperlicher Schwäche nur zeitweise mobilisiert werden. Durch längere Strecklage versteifen sich die Hüftgelenke, so dass Sitzen immer schwieriger wird. Diese Menschen rutschen mitunter aus dem Rollstuhl heraus und nur ein Fixiergurt kann dies verhindern.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Demenz-Kinder
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein Buch über die Demenz, über die Kunst einer Demenz und über das Verstehen einer Demenz. Eine Betrachtung von aussen gesehen, gespürt und erfahren an einer Tür, an einem Fenster, an einem Pflegebett oder an einem Rollstuhl. Dabei ist die Begegnung mit Demenz erkrankten Menschen eine unwiderrufliche Erfahrung, die ich je gemacht habe, die ich nie vermissen möchte. Es sind Menschen, die am Rand einer Gesellschaft leben, über die man mit Pflege viel Geld verdienen kann, über die man berichtet, wie brutal ihre Menschenwürde verletzt wird, aber nie, über das, was ein Demenz erkrankter Mensch gerade mit sich selbst beschäftigt, was ihn verletzt hat, was in einem Menschen an Gefühle hoch kommt, wie man mit der neu erfahrenen Liebe umgeht. Demenz ist für mich ein freundliches Wort. Demenz-Kinder in ihrer eigenen Welt erlebt und aufgeschrieben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Langeooger Liebestöter
8,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die schöne Köchin Sonja findet im Langeooger Inselwäldchen drei Gehirne. Drei männliche Vogelscheuchen verbrennen. Auf einer schneebedeckten Düne wird ein alter Mann im Rollstuhl erfroren aufgefunden. Kommissar Töwer fragt sich: Wie kam er dahin? Ohne fremde Hilfe war das nicht möglich. Die skurrilen Bewohner der 'Kukident-Lounge' vermissen einen Freund und ihr junger Neuzugang kommt von seiner Reise nicht zurück. Lea, die boxende Pflegerin, liebt ihre Schützlinge und hat grosse Furcht vor einer erblichen Demenz. Weihnachten naht und Töwer hat eine raffinierte Idee...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Demenz-Kinder
19,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ein Buch über die Demenz, über die Kunst einer Demenz und über das Verstehen einer Demenz. Eine Betrachtung von außen gesehen, gespürt und erfahren an einer Tür, an einem Fenster, an einem Pflegebett oder an einem Rollstuhl. Dabei ist die Begegnung mit Demenz erkrankten Menschen eine unwiderrufliche Erfahrung, die ich je gemacht habe, die ich nie vermissen möchte. Es sind Menschen, die am Rand einer Gesellschaft leben, über die man mit Pflege viel Geld verdienen kann, über die man berichtet, wie brutal ihre Menschenwürde verletzt wird, aber nie, über das, was ein Demenz erkrankter Mensch gerade mit sich selbst beschäftigt, was ihn verletzt hat, was in einem Menschen an Gefühle hoch kommt, wie man mit der neu erfahrenen Liebe umgeht. Demenz ist für mich ein freundliches Wort. Demenz-Kinder in ihrer eigenen Welt erlebt und aufgeschrieben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Langeooger Liebestöter
8,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die schöne Köchin Sonja findet im Langeooger Inselwäldchen drei Gehirne. Drei männliche Vogelscheuchen verbrennen. Auf einer schneebedeckten Düne wird ein alter Mann im Rollstuhl erfroren aufgefunden. Kommissar Töwer fragt sich: Wie kam er dahin? Ohne fremde Hilfe war das nicht möglich. Die skurrilen Bewohner der 'Kukident-Lounge' vermissen einen Freund und ihr junger Neuzugang kommt von seiner Reise nicht zurück. Lea, die boxende Pflegerin, liebt ihre Schützlinge und hat grosse Furcht vor einer erblichen Demenz. Weihnachten naht und Töwer hat eine raffinierte Idee...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot