Angebote zu "Jennifer" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Höss, Jennifer: Herausforderndes Verhalten bei ...
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.03.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Herausforderndes Verhalten bei Demenz im häuslichen Setting, Titelzusatz: Anwendung eines Assessmentinstruments mit Verknüpfung von leibgedächtnisorientierten Interventionen, Autor: Höss, Jennifer, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 104, Informationen: Paperback, Gewicht: 171 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Methoden der empirischen Alter(n)sforschung
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.08.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Standards standardisierter und nichtstandardisierter Sozialforschung, Auflage: 1/2018, Autor: Brandt, Martina/Fietz, Jennifer/Hampel, Sarah u a, Übersetzer: Brandt, Martina/Fietz, Jennifer/Hampel, Sarah u a, Verlag: Beltz Juventa Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alter // Demenz // Gesundheit // Pflege // Sozialforschung // Soziologie, Produktform: Kartoniert, Umfang: 120 S., 13 s/w Illustr., 13 s/w Fotos, 1 s/w Tab., 14 Illustr., Seiten: 120, Format: 0.7 x 23 x 15 cm, Gewicht: 206 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Methoden der empirischen Alter(n)sforschung
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.08.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Standards standardisierter und nichtstandardisierter Sozialforschung, Auflage: 1/2018, Autor: Brandt, Martina/Fietz, Jennifer/Hampel, Sarah u a, Übersetzer: Brandt, Martina/Fietz, Jennifer/Hampel, Sarah u a, Verlag: Beltz Juventa Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alter // Demenz // Gesundheit // Pflege // Sozialforschung // Soziologie, Produktform: Kartoniert, Umfang: 120 S., 13 s/w Illustr., 13 s/w Fotos, 1 s/w Tab., 14 Illustr., Seiten: 120, Format: 0.7 x 23 x 15 cm, Gewicht: 206 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Methoden der empirischen Alter(n)sforschung
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.08.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Standards standardisierter und nichtstandardisierter Sozialforschung, Auflage: 1/2018, Autor: Brandt, Martina/Fietz, Jennifer/Hampel, Sarah u a, Übersetzer: Brandt, Martina/Fietz, Jennifer/Hampel, Sarah u a, Verlag: Beltz Juventa Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alter // Demenz // Gesundheit // Pflege // Sozialforschung // Soziologie, Produktform: Kartoniert, Umfang: 120 S., 13 s/w Illustr., 13 s/w Fotos, 1 s/w Tab., 14 Illustr., Seiten: 120, Format: 0.7 x 23 x 15 cm, Gewicht: 206 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Der Professor
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus… Alles vorbei… Und das nach jahrelanger, harter Arbeit als Psychologieprofessor. Demenz hatte der Arzt gesagt. Der pensionierte Professor Adrian Thomas stürzt in ein tiefes Loch… Wie lange wird er noch am Leben teilhaben können? Gedankenverloren geht er nach Hause und bleibt vor seiner Einfahrt stehen. Ein jugendliches Mädchen läuft vorbei und ist –nachdem ein Auto kurz neben ihr abbremst – verschwunden! Wie kann das sein? Ist Adrian eben Zeuge einer Entführung geworden oder halluziniert er schon im Rausche seines gegenwärtigen Zustandes? Ist das jedoch wirklich geschehen, muss er handeln! John Katzenbachs „Professor“ stellt sofort Nachforschungen an und muss mit dem wirren Spiel von Wirklichkeit und Illussionen seiner Krankheit kämpfen. Währenddessen muss das Mädchen namens Jennifer grausamen Verbrechen an ihr standhalten…Es ist ein Krimi, nein, es ist ein Thriller. Es ist ein harter Stoff – und doch voll zarter Momente. Und dann ist es auch ein Buch, das mit der Frage spielt: Worauf können wir zählen, was ist wirklich und was ist wahr? (über John Katzenbach - „Der Professor“)Der pensionierte Psychologieprofessor Adrian Thomas bekommt von seinem Arzt eine niederschmetternde Diagnose: Demenz. Noch immer unter dem Eindruck der bestürzenden Nachricht blickt der alte Mann auf die Straße hinaus und sieht ein etwa sechzehnjähriges Mädchen vorübereilen. Gleichzeitig rollt ein Lieferwagen heran, bremst ab und beschleunigt wieder: Das Mädchen ist verschwunden. Der Professor ist verwirrt. Täuscht er sich, oder ist er gerade Zeuge einer Entführung geworden? Wenn er tatsächlich ein Verbrechen beobachtet hat, muss er handeln - das ist er sich schuldig. Die Frage ist nur, wie. Wird ihm seine Krankheit die Chance lassen, das Richtige zu tun?

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Der Professor
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus… Alles vorbei… Und das nach jahrelanger, harter Arbeit als Psychologieprofessor. Demenz hatte der Arzt gesagt. Der pensionierte Professor Adrian Thomas stürzt in ein tiefes Loch… Wie lange wird er noch am Leben teilhaben können? Gedankenverloren geht er nach Hause und bleibt vor seiner Einfahrt stehen. Ein jugendliches Mädchen läuft vorbei und ist –nachdem ein Auto kurz neben ihr abbremst – verschwunden! Wie kann das sein? Ist Adrian eben Zeuge einer Entführung geworden oder halluziniert er schon im Rausche seines gegenwärtigen Zustandes? Ist das jedoch wirklich geschehen, muss er handeln! John Katzenbachs „Professor“ stellt sofort Nachforschungen an und muss mit dem wirren Spiel von Wirklichkeit und Illussionen seiner Krankheit kämpfen. Währenddessen muss das Mädchen namens Jennifer grausamen Verbrechen an ihr standhalten…Es ist ein Krimi, nein, es ist ein Thriller. Es ist ein harter Stoff – und doch voll zarter Momente. Und dann ist es auch ein Buch, das mit der Frage spielt: Worauf können wir zählen, was ist wirklich und was ist wahr? (über John Katzenbach - „Der Professor“)Der pensionierte Psychologieprofessor Adrian Thomas bekommt von seinem Arzt eine niederschmetternde Diagnose: Demenz. Noch immer unter dem Eindruck der bestürzenden Nachricht blickt der alte Mann auf die Straße hinaus und sieht ein etwa sechzehnjähriges Mädchen vorübereilen. Gleichzeitig rollt ein Lieferwagen heran, bremst ab und beschleunigt wieder: Das Mädchen ist verschwunden. Der Professor ist verwirrt. Täuscht er sich, oder ist er gerade Zeuge einer Entführung geworden? Wenn er tatsächlich ein Verbrechen beobachtet hat, muss er handeln - das ist er sich schuldig. Die Frage ist nur, wie. Wird ihm seine Krankheit die Chance lassen, das Richtige zu tun?

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Der Professor (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus… Alles vorbei… Und das nach jahrelanger, harter Arbeit als Psychologieprofessor. Demenz hatte der Arzt gesagt. Der pensionierte Professor Adrian Thomas stürzt in ein tiefes Loch… Wie lange wird er noch am Leben teilhaben können? Gedankenverloren geht er nach Hause und bleibt vor seiner Einfahrt stehen. Ein jugendliches Mädchen läuft vorbei und ist –nachdem ein Auto kurz neben ihr abbremst – verschwunden! Wie kann das sein? Ist Adrian eben Zeuge einer Entführung geworden oder halluziniert er schon im Rausche seines gegenwärtigen Zustandes? Ist das jedoch wirklich geschehen, muss er handeln! John Katzenbachs „Professor“ stellt sofort Nachforschungen an und muss mit dem wirren Spiel von Wirklichkeit und Illussionen seiner Krankheit kämpfen. Währenddessen muss das Mädchen namens Jennifer grausamen Verbrechen an ihr standhalten…Es ist ein Krimi, nein, es ist ein Thriller. Es ist ein harter Stoff – und doch voll zarter Momente. Und dann ist es auch ein Buch, das mit der Frage spielt: Worauf können wir zählen, was ist wirklich und was ist wahr? (über John Katzenbach - „Der Professor“)Der pensionierte Psychologieprofessor Adrian Thomas bekommt von seinem Arzt eine niederschmetternde Diagnose: Demenz. Damit haben sich seine schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Vor seinem inneren Auge erscheint die Schreckensvision seines unaufhaltsamen, unheilbaren Abgleitens in die Dunkelheit. Verstört blickt der alte Mann auf die Straße hinaus und sieht in der anbrechenden Dämmerung ein vielleicht sechzehnjähriges Mädchen vorübereilen. Gleichzeitig rollt ein Lieferwagen heran, bremst ab und beschleunigt wieder: Das Mädchen ist verschwunden. Der alte Professor ist verwirrt. Hat er gerade eine Entführung beobachtet? Wenn es tatsächlich ein Verbrechen war, muss er handeln. Die Frage ist nur, wie. Kann er noch klar genug denken, um das Mädchen zu finden? Der Professor von John Katzenbach: Psychothriller im eBook!

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Der Professor (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus… Alles vorbei… Und das nach jahrelanger, harter Arbeit als Psychologieprofessor. Demenz hatte der Arzt gesagt. Der pensionierte Professor Adrian Thomas stürzt in ein tiefes Loch… Wie lange wird er noch am Leben teilhaben können? Gedankenverloren geht er nach Hause und bleibt vor seiner Einfahrt stehen. Ein jugendliches Mädchen läuft vorbei und ist –nachdem ein Auto kurz neben ihr abbremst – verschwunden! Wie kann das sein? Ist Adrian eben Zeuge einer Entführung geworden oder halluziniert er schon im Rausche seines gegenwärtigen Zustandes? Ist das jedoch wirklich geschehen, muss er handeln! John Katzenbachs „Professor“ stellt sofort Nachforschungen an und muss mit dem wirren Spiel von Wirklichkeit und Illussionen seiner Krankheit kämpfen. Währenddessen muss das Mädchen namens Jennifer grausamen Verbrechen an ihr standhalten…Es ist ein Krimi, nein, es ist ein Thriller. Es ist ein harter Stoff – und doch voll zarter Momente. Und dann ist es auch ein Buch, das mit der Frage spielt: Worauf können wir zählen, was ist wirklich und was ist wahr? (über John Katzenbach - „Der Professor“)Der pensionierte Psychologieprofessor Adrian Thomas bekommt von seinem Arzt eine niederschmetternde Diagnose: Demenz. Damit haben sich seine schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Vor seinem inneren Auge erscheint die Schreckensvision seines unaufhaltsamen, unheilbaren Abgleitens in die Dunkelheit. Verstört blickt der alte Mann auf die Straße hinaus und sieht in der anbrechenden Dämmerung ein vielleicht sechzehnjähriges Mädchen vorübereilen. Gleichzeitig rollt ein Lieferwagen heran, bremst ab und beschleunigt wieder: Das Mädchen ist verschwunden. Der alte Professor ist verwirrt. Hat er gerade eine Entführung beobachtet? Wenn es tatsächlich ein Verbrechen war, muss er handeln. Die Frage ist nur, wie. Kann er noch klar genug denken, um das Mädchen zu finden? Der Professor von John Katzenbach: Psychothriller im eBook!

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Ich darf nicht vergessen
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Freundin wurde ermordet, und sie kann sich an nichts erinnern. Wem kann sie trauen, wenn sie nicht einmal weiss, wer sie selbst ist? Amanda O'Toole ist ermordet worden. Von ihrer rechten Hand wurden vier Finger fein säuberlich abgetrennt. Für ihre beste Freundin, die Chirurgin Jennifer White, wäre diese Art von Operation ein Kinderspiel. Aber Jennifer leidet an Demenz und weiss nicht mehr, was in der Nacht passierte, als Amanda starb. Immer öfter fehlen Jennifer die Erinnerungen, und immer öfter kann sie nicht einmal mehr sagen, wer sie selbst ist oder wem sie vertrauen kann. Sie will nicht vergessen, aber sollte sie es vielleicht besser?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot